atitlán see

foto-netzwerk

Der Lago de Atitlán ist der zweitgrößte See in Guatemala.

Der See hat eine Fläche von 130 km, ist von Ost nach West ca. 18 km lang und liegt ca. 1560 Meter über dem Meeresspiegel. Er ist umgeben von den drei Vulkanen Toliman, Atitlan und San Pedro. Um den See herum liegen kleinere Ansiedlungen, Hotels und die Region Sololá. Die Anwohner des Sees sind mehrheitlich Indigene (Maya). Die bedeutendste Stadt am Lago de Atitlán ist Panajachel. Die Wassertemperatur schwankt je nach Jahreszeit zwischen 18 und 20 Grad Celsius.

Der Lago de Atitlán ist die Lebensgrundlage vieler Einwohner der umliegenden Dörfer, da er aufgrund seiner Schönheit viele Touristen anzieht und als Süßwasserreservoir durchgehende Ernten sichert und auch sehr fischreich ist. Der See wurde 1955 zum Naturpark.

Der obligatorische, jedoch nicht empfehlenswerte Besuch in zwei sogenannten Maya-Dörfern führt ausschließlich in Souvenirshops. Ein normales Dorfleben ist zwar nicht zu sehen, doch bieten geschäftstüchtige Maya allerlei Kunsthandwerk an. Wohlhabende US-Amerikaner haben sich hier wie überall in Mittelamerika Villen ans die Ufer gebaut.

Auf den Straßen patrollieren Beaffnete, da der Widerspruch zwischen Gringos und Indigenen größer kaum sein kann.

Zudem trifft die derzeitige Coronapandemie im Fall Guatemala auf ein Land, das strukturell  nicht darauf vorbereitet ist, eine medizinische Notlage adäquat zu  handhaben. Lateinamerika ist derzeit einer der Brennpunkte der globalen Coronavirus-Pandemie. In Guatamela - mit etwa 18 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste Land Mittelamerikas - wurden bis zum 20.6.2020 offiziell 12 509 Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2 und 483 Todesfälle nach einer Covid-19-Erkrankung registriert.  Die wirtschaftlichen Konsequenzen der Krise sind in Guatemala schneller als das Virus. Schon lange berichtet das Kinderhilfswerk Unicef immer wieder, dass über die Hälfte der guatemaltekischen Kinder unterernährt ist. Besonders betroffen sind die Angehörigen der indigenen Mayabevölkerung. Jetzt kündigt sich eine handfeste Hungersnot an. Ausgangssperren und Ansteckungsangst haben dazu geführt, dass sich gerade die ärmsten Gemeinden auf dem Land völlig abgeschottet haben.

Vulkane am Atitlán-See

Vulkane am Atitlán-See

Ortschaft am Atitlán-See

Ortschaft am Atitlán-See

Traditioneller Hausbau am Atitlán-See

Traditioneller Hausbau am Atitlán-See

Traditioneller Hausbau am Atitlán-See

Traditioneller Hausbau am Atitlán-See

Traditioneller Hausbau am Atitlán-See

Traditioneller Hausbau am Atitlán-See

am Atitlán-See

am Atitlán-See

Boote am Atitlán-See

Boote am Atitlán-See

Straße am Atitlán-See

Straße am Atitlán-See

Menschen am Atitlán-See

Menschen am Atitlán-See

Häuser von Nordamerikanern am Atitlán-See

Häuser von Nordamerikanern am Atitlán-See

Häuser von Nordamerikanern  am Atitlán-See

Häuser von Nordamerikanern  am Atitlán-See

Schule am Atitlán-See

Schule am Atitlán-See

Menschen am Atitlán-See

Menschen am Atitlán-See

Menschen am Atitlán-See

Menschen am Atitlán-See

Menschen am Atitlán-See

Menschen am Atitlán-See

Menschen am Atitlán-See

Menschen am Atitlán-See

Menschen am Atitlán-See

Menschen am Atitlán-See

Menschen am Atitlán-See

Menschen am Atitlán-See

Mais

Mais

Baumwolle

Baumwolle

Baumwolle

Baumwolle

Nüsse, aus denen Farbe hergestellt wird.

Nüsse, aus denen Farbe hergestellt wird.

Nüsse, aus denen Farbe hergestellt wird.

Nüsse, aus denen Farbe hergestellt wird.

Nüsse, aus denen Farbe hergestellt wird.

Nüsse, aus denen Farbe hergestellt wird.

Wolle

Wolle

Boote am Atitlán-See

Boote am Atitlán-See

Blüte am Atitlán-See

Blüte am Atitlán-See

Waschen am Atitlán-See

Waschen am Atitlán-See

Weberin

Weberin

Weberin

Weberin

Weberin

Weberin

Schulkinder

Schulkinder

Schule am Atitlán-See

Schule am Atitlán-See

würdevoll

würdevoll

stolz

stolz

optimistisch

optimistisch

[willkommen] [videos] [reportagen] [porträt] [agb] [amerika] [süd-amerika] [argentinien] [buenos aires] [brasilien] [amazonas manaus] [buzios] [fernando de noronha] [rio de janeiro] [olinda / recife] [pantanal] [salvador de bahia] [ecuador] [galapagosinseln] [mittel-amerika] [mexiko] [costa rica] [nicaragua] [guatemala] [tikal] [chichicastenango] [atitlán see] [antigua] [rio dulce] [belize] [xunantunich] [reef's end - tobacco caye belize] [kolibris] [karibik] [cuba] [dominikanische republik] [haiti] [nord-amerika] [usa] [new york] [long island] [long island] [asien] [bali] [china] [tibet] [anfrage fotoreise] [anmeldung fotoreise] [anfrage kunst- und keramikreise] [shanghai] [yangtze] [xian - terrakottaarmee] [beijing] [Beijing] [indien] [mumbai] [varanasi] [marc twain: indienreise] [rajasthan] [dehli] [backwaters] [poover südindien] [trivandrum] [myanmar] [yangon] [bagan] [mandalay] [inle-lake] [ngapali] [wasserfest] [thailand] [süd-korea] [vietnam] [singapur] [sri lanka] [nepal] [kathmandu] [Der Durbar Spuare in Kathmandu] [Boudhanath Buddhist Temple] [Pashupatinath Respekt vor den Toten] [Patan] [Nagarkot und der Thrango Taski Yangste Tempel] [Bhaktapur] [Swayambhunath Der Affentempel von Kathmandu] [pokhara] [Trekking von Kande nach Panchaase] [chitwan] [rapti-river und park] [panzernashörner] [kingfischer eisvögel] [papageien] [sumpfkrokodile] [malaysia] [borneo] [orang utan] [nasenaffen] [vögel auf borneo] [langkawi] [afrika] [kenia 1980] [tunesien 1976] [ägypten] [tansania] [lake manyara nationalpark] [serengeti nationalpark] [ngorongoro conservation area] [tarangire nationalpark] [sansibar] [europa] [deutschland] [schleswig-holstein] [kampen auf sylt] [mecklenburg-vorpommern] [hamburg] [radtour 1 von waren  nach wittenberge] [radtour 2 elbauen] [england] [the cotswolds] [cambridge] [spanien] [la gomera] [la palma] [gran canaria] [mallorca] [ibiza] [teneriffa] [andalusien] [estland] [portugal] [frankreich] [menschen in paris] [lettland] [litauen] [polen] [kiew / ukraine] [russland] [italien] [venedig im winter] [türkei] [tschechoslowakei] [schweden] [ungarn] [indischer ozean] [rodrigues] [mauritius] [seychellen] [la digue] [praslin] [mahe] [malediven] [komandoo] [rannalhi] [kunst + kultur] [wohnen] [reisen] [debattieren] [industriekultur] [natur] [pflanzen] [tiere] [vögel] [naturgeschichte der vögel 1841] [geier] [vögel] [adler] [specht tukan] [spechte] [eule] [Eulen] [papagei] [eisvogel kingfischer] [Eisvogel Kingfisher] [Eisvogel] [kolibri] [lerche drossel] [rotkehlchen bachstelze] [meise schwalbe] [taube] [fasan truthahn pfau] [trappe strauß] [flamingo storch marabu fischreiher] [rohrdommel ibis kranich schwan] [gans ente] [natürliche phänomene] [literatur] [haltungen] [denkbilder] [projekte] [kontakt] [impressum]