Die Terrakottaarmee

foto-netzwerk

Die Terrakottaarmee

Die Terrakottaarmee

Experten vertreten aufgrund der analysieren Funde der Grabanlage die These, dass in der Qin-Zeit eine Stagnation der Eisenwaffenentwicklung stattfand. In der Grabanlage wurden aber viele Werkzeuge aus Eisen gefunden. Als waffentechnische Neuentwicklung der Qin-Zeit gelten dagegen Lamellenpanzer mit beweglichen Lederschuppen, welche die Figuren in verschiedenen Ausführungen zeigen. Der Staat Qin war zwar insgesamt gesehen in der Waffentechnologie eher rückständig, konnte aber letztlich dennoch alle Kontrahenten annektieren. Die Waffen aus den Gruben wurden – ihren Inschriften nach – in der zentral organisierten kaiserlichen Werkstatt Sigong hergestellt. In dieser wurden auch Beschläge für die kaiserlichen Wagen und für das Pferdezaumzeug produziert. Die Datierungen in den Inschriften weisen ab dem dritten Regierungsjahr – noch als König – auf eine, mit Unterbrechungen, fast durchgängige Produktion hin, bis fast in die letzten Kaiserjahre Qin Shihuangdis. Vor dem siebten Herstellungsjahr (240 v. Chr.) war sein Kanzler Lü Buwei der oberste für die Kontrolle zuständige Beamte. Danach fehlt der Name der überwachenden Person, und es finden sich nur Handwerkernamen, die in der zentralen Werkstatt produzierten. Darin ist eine Machtschwächung des Kanzlers und somit eine Stärkung der zentralistischen Macht des Kaisers ablesbar.

[willkommen] [videos] [reportagen] [porträt] [agb] [amerika] [süd-amerika] [argentinien] [buenos aires] [brasilien] [amazonas manaus] [amazonas] [buzios] [fernando de noronha] [rio de janeiro] [olinda / recife] [pantanal] [pantanal 2017] [salvador de bahia] [ecuador] [galapagosinseln] [Galapagos] [Ecuador] [mittel-amerika] [mexiko] [costa rica] [nicaragua] [karibik] [cuba] [dominikanische republik] [haiti] [nord-amerika] [usa] [new york] [long island] [asien] [bali] [china] [tibet] [anfrage fotoreise] [anmeldung fotoreise] [anfrage kunst- und keramikreise] [china] [shanghai] [shanghai] [yangtze] [yangtze] [xian - terrakottaarmee] [xian] [beijing] [beijing] [indien] [mumbai] [varanasi] [marc twain: indienreise] [varanasi] [rajasthan] [dehli] [dehli] [dehli 2] [backwaters] [poover südindien] [trivandrum] [myanmar] [yangon] [yangon] [bagan] [bagan] [mandalay] [mandalay] [inle-lake] [inle.lake] [ngapali] [ngapali] [wasserfest] [wasserfest] [thailand] [süd-korea] [vietnam] [singapur] [sri lanka] [afrika] [kenia 1980] [tunesien 1976] [ägypten] [europa] [deutschland] [schleswig-holstein] [kampen auf sylt] [mecklenburg-vorpommern] [hamburg] [radtour 1 von waren  nach wittenberge] [radtour 1 waren wittenberge] [england] [spanien] [la gomera] [la palma] [gran canaria] [gran canaria] [mallorca] [ibiza] [ibiza] [estland] [portugal] [frankreich] [menschen in paris] [menschen in paris] [lettland] [litauen] [polen] [kiew / ukraine] [russland] [italien] [türkei] [schweden] [ungarn] [indischer ozean] [rodrigues] [mauritius] [seychellen] [la digue] [praslin] [mahe] [malediven] [komandoo] [rannalhi] [kunst + kultur] [wohnen] [reisen] [debattieren] [industriekultur] [natur] [pflanzen] [tiere] [natürliche phänomene] [natürliche phänomene] [literatur] [haltungen] [denkbilder] [projekte] [kontakt] [impressum]