Der große grüne Keilschwanzsittich  in den Bäumen von San José, Costa Rica

foto-netzwerk

Der große grüne Keilschwanzsittich  in den Bäumen von San José, Costa Rica

Der große grüne Keilschwanzsittich  in den Bäumen von San José, Costa Rica

Große grüne Aras sind die größten Papageien in ihrem natürlichen Verbreitungsgebiet, die zweithöchsten Ara-Arten (obwohl sie relativ kürzer sind als andere große Aras wie der Rot-und-grüne Ara und sind daher etwas kürzer), und die dritthöchste Papageienart in die Welt. Diese Art hat eine durchschnittliche Länge von 85-90 cm (33,5-35,5 in) und ein Gewicht von 1,3 kg (2,9 lb).

Vor 1994 waren nur wenige Dinge über die Naturgeschichte der großen grünen Aras bekannt, und ihr Reichtum war stark rückläufig. Um unser Wissen über die Ökologie und die Naturgeschichte dieses Vogels zu verbessern, wurde zwischen 1994 und 2006 eine große Radiotelemetrie von einem Team von Forschern durchgeführt. Die Hauptziele dieser Studie waren die Bestimmung der Heimat von A. ambiguus, charakterisieren die Lebensräume, die sie besucht und mehr über ihre Naturgeschichte im Allgemeinen erfahren (Ernährungsgewohnheiten, ökologische Assoziationen, Überfluss, Fortpflanzungs- und Brutgewohnheiten). Die Ergebnisse dieser Studie wurden im Jahr 2007 veröffentlicht. Es wurde festgestellt, dass in Costa Rica und angrenzenden Panama , die Lebensräume, in denen große grüne Aras auftreten, dominiert von der Holzmandel , Ölbohnen-Bäume ( Pentaclethra macroloba ) und Bastpalmen (Raphia spp.) . Dies ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass große grüne Aras von D. panamensis sowohl beim Füttern als auch beim Nestieren abhängen.

[willkommen] [videos] [reportagen] [porträt] [agb] [amerika] [süd-amerika] [argentinien] [buenos aires] [buenos aires] [brasilien] [amazonas manaus] [amazonas] [buzios] [buzios] [fernando de noronha] [Fernabdo de] [rio de janeiro] [rio de j] [olinda / recife] [olinda 1] [pantanal] [pantanal 2017] [salvador de bahia] [salvador de Bahia 2] [ecuador] [galapagosinseln] [Galapagos] [Ecuador] [mittel-amerika] [mexiko] [costa rica] [Costa Rica] [nicaragua] [nicaragua] [karibik] [cuba] [dominikanische republik] [haiti] [nord-amerika] [usa] [new york] [long island] [asien] [bali] [china] [tibet] [anfrage fotoreise] [anmeldung fotoreise] [anfrage kunst- und keramikreise] [china] [shanghai] [shanghai] [yangtze] [yangtze] [xian - terrakottaarmee] [xian] [beijing] [beijing] [indien] [mumbai] [Mumbai 2] [varanasi] [marc twain: indienreise] [varanasi] [rajasthan] [rajasthan] [dehli] [dehli] [backwaters] [backwaters] [poover südindien] [poover] [trivandrum] [travandrun 1] [myanmar] [yangon] [yangon] [bagan] [bagan] [mandalay] [mandalay] [inle-lake] [inle.lake] [ngapali] [ngapali] [wasserfest] [wasserfest] [thailand] [süd-korea] [vietnam] [singapur] [sri lanka] [afrika] [kenia 1980] [tunesien 1976] [ägypten] [europa] [deutschland] [schleswig-holstein] [kampen auf sylt] [mecklenburg-vorpommern] [hamburg] [radtour 1 von waren  nach wittenberge] [radtour 1 waren wittenberge] [england] [spanien] [la gomera] [la palma] [gran canaria] [gran canaria] [mallorca] [ibiza] [ibiza] [estland] [portugal] [frankreich] [menschen in paris] [menschen in paris] [lettland] [litauen] [polen] [kiew / ukraine] [russland] [Russland] [italien] [italien] [türkei] [schweden] [ungarn] [indischer ozean] [rodrigues] [mauritius] [seychellen] [la digue] [praslin] [mahe] [malediven] [komandoo] [rannalhi] [kunst + kultur] [wohnen] [reisen] [debattieren] [industriekultur] [natur] [pflanzen] [tiere] [natürliche phänomene] [natürliche phänomene] [literatur] [haltungen] [denkbilder] [projekte] [kontakt] [impressum]